Kopfkino „Der Glanz der Unsichtbaren“

Wo: Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), Stadtcampus, Aula in Haus 6
Wann: 13.05.2020 15:00 Uhr und 18:00 Uhr

Worum geht es:

DER GLANZ DER UNSICHTBAREN (Komödie)
von Louis-Julien Petit, 2019, 102 min

Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte Macron: Die meisten der Besucherinnen des Tageszentrums für wohnungslose Frauen L’Envol nennen sich nach prominenten Vorbildern. Doch das L’Envol, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung – nicht effektiv genug, hat die Stadtverwaltung beschieden. Drei Monate bleiben den Sozialarbeiterinnen Manu, Audrey, Hélène und Angélique, um ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen. Und die ziehen kräftig mit.

Der Eintritt ist frei!!!

Veranstalter: Stadt Eberswalde

***

Über das Kopfkino für Alt und Jung:

Das Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio mit der Stadtbibliothek und städtischer Kindertagesstätte leistet als Zentrum für lebenslanges Lernen und bürgerschaftliches Engagement in Eberswalde einen entscheidenden Beitrag, um die bildungsbezogene Infrastruktur der Stadt Eberswalde zu bündeln und zu stärken. Verschiedene Bildungsangebote für ,,Alt und Jung" sollen Kompetenzen erweitern und die Persönlichkeitsbildung fördern. In diesem Zusammenhang hat das Amt für Bildung, Jugend und Sport die Idee zu einer Filmreihe unter dem Titel „Kopfkino für Alt & Jung“ entwickelt. Die Filme, die im Café des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio an jedem dritten Mittwoch des Monats gezeigt werden, haben daher stets einen pädagogischen Anspruch zu gesellschaftlich bedeutsamen Themen.
Im Rahmen der zukunftswoche2020 wandert das "Kopfkino" am 13.05.2020 an die HNEE.

zurück